Der NEUE dacia duster bei uns im Angebot


Besser als je zuvor!

 

der neue Dacia Duster – noch ausdrucksstärkeres Design und Hybridtechnologie für das Familien-SUV mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis seiner Klasse

  • Dritte Modellgeneration des Dacia Duster interpretiert das ikonische Design des populären Familien-SUV auf moderne Art und Weise.
  • Zum Marktstart steht neben einem Benzin- und einem bivalenten Autogas-Triebwerk erstmals auch ein hocheffizienter Hybridantrieb zur Wahl.
  • Neben den effizienten Motoren unterstreichen nachhaltige Materialien und der Verzicht auf Leder und Zierchrom das große Engagement von Dacia für den Umweltschutz.
  • Insgesamt vier Ausstattungslinien stehen zur Wahl; umfangreiche Serienausstattung bereits in der Basisversion
  • Duster 4x4-Varianten mit nochmals gesteigerten Offroad-Fähigkeiten dank Allradantrieb, erhöhter Bodenfreiheit und praktischen Features
 

Dacia Duster Essential TCE 100 Eco-G

 129 €  mtl.¹

Bei Anzahlung von 2.999,– € inkl. Überführungskosten in Höhe von 749,– €



Per Formular anfragen!

Dacia Duster TCe 100 ECO-G, LPG, 74 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): niedrig: 9,5; mittel: 6,3; hoch: 5,7; Höchstwert: 6,9; kombiniert: 6,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 125 (Werte nach WLTP)*.

Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 154-125 (Werte nach WLTP)*.

¹Nur in Verbindung mit "Platin Leasing": Fahrzeugpreis: 19.294,– €. Leasingsonderzahlung: 2.999,– €. Laufzeit: 36 Monate. Gesamtlaufleistung 30.000 km. Gebundener Sollzins: 0%. Monatsrate: 129,– €. Gesamtbetrag: 7.643,36 €. Ein Kilometer-Leasing­angebot von Dacia Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Nieder­lassung Deutschland, Jagenbergstr. 1, 41468 Neuss. Ein Kilometer-Leasingangebot für Privatkunden von Dacia Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstr. 1, 41468 Neuss. Gültig für Leasingverträge bis zum 29.02.2024.

²Die Restratenversicherung ist eine Todesfall-Risikoversicherung, die auch eine Zusatzversicherung für den Fall der Arbeitsunfähigkeit aufgrund von Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfall beinhaltet.

³Wenn das Fahrzeug einen Totalschaden erleidet oder gestohlen wird, deckt die GAP-Versicherung die finanzielle Lücke zwischen dem Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs und dem ausstehenden Leasingrestwert ab.

⁴Unser umfassendes Full Service Angebot deckt alle von Renault vorgesehenen Wartungsarbeiten, Verschleißreparaturen, die Hauptuntersuchung (HU nach § 29 StVZO) bei Fälligkeit sowie eine Anschlussgarantie zur Verlängerung der Neuwagengarantie für die festgelegte Vertragslaufzeit ab. Die Hauptuntersuchung wird ausschließlich von autorisierten Prüfern durchgeführt und erfolgt zu den von der entsprechenden Prüforganisation festgelegten Preisen.

Neuer Dacia Duster Angebot
 

Weitere Dacia Duster Angebote


Sofort verfügbare Dacia Duster

Posterimage für YouTube Video über den neuen Dacia Duster

Mehr Fakten über den neuen Dacia Duster finden Sie im Video von AUTO Bild

Erhalten Sie einen Einblick in das eindrucksvolle Erlebnis des neuen Dacia Duster. Überzeugen Sie sich jetzt selbst! 

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu starten!

DeN Neuen Dacia duster Bei Härtel & Kaiser kaufen


Wir bei Härtel & Kaiser an den Standorten Braunschweig, Celle und Wolfenbüttel erklären Ihnen diese und viele weitere Merkmale des neuen Dacia Duster gerne im Detail.

Sie wollen den Duster finanzieren oder leasen? Hierzu erstellen Ihnen unsere Profis jederzeit ein passendes Angebot.

Kommen Sie vorbei, lassen Sie sich beraten und entdecken Sie schon bald das Familien-SUV bei einer unverbindlichen Probefahrt.  

Per Formular anfragen!

Neuer Dacia Duster Familien-SUV

VON NATur aus suv: Der neue dacia duster

Die Geschichte des Dacia Duster ist eine einzige Erfolgsstory: 2,2 Millionen Exemplare der bislang zwei Modellgenerationen des Familien-SUV wurden in den 13 Jahren seit Marktstart produziert. Allein in Deutschland wurden seit dem Debüt im Jahr 2010 (Premiere der zweiten Generation: 2017) rund 240.000 Einheiten zugelassen.Zudem erhielt der Duster in dieser Zeit mehr als 40 Auszeichnungen – unter anderem für sein konkurrenzloses Preis-Leistungs-Verhältnis.

Seine stetig wachsende Beliebtheit machte den Duster 2022 zum meistverkauften SUV in Europa im Privatmarkt über alle Segmente hinweg. Im Dacia Werk im rumänischen Pitesti rollt nahezu im Minutentakt ein Duster vom Band – täglich etwa 1.000 Einheiten.

Jetzt bringt die dritte Generation des Duster die besten Voraussetzungen mit, diese eindrucksvolle Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Getreu dem Motto „Noch mehr Duster“ erreicht die Neuauflage der Allradikone ein neues Level. In einer Sache bleibt er sich treu: Wie kein zweites Modell verkörpert der neue Dacia Duster die Werte der Marke. Er steht für Robustheit, Outdoor-Spirit und die Konzentration auf das Essenzielle, ist dabei gleichzeitig cool und umweltverträglich.

Und das Wichtigste: Auch in dritter Modellgeneration bietet der neue Dacia Duster so viel Auto fürs Geld wie kein anderes Familien-SUV seiner Klasse.

 

 

Den neuen Dacia Duster live erleben:


An unseren Standorten in Braunschweig-Nord, Braunschweig-Süd, Celle und Wolfenbüttel können Sie den neuen Dacia Duster schon bald live erleben. Und weil Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, haben wir die wichtigsten Informationen für Sie vorab zusammengefasst.

Per Formular anfragen!

 

Neuer Dacia Duster: moderne Interpretation des markanten SUV-Designs der Offroad-Ikone

In der dritten Generation begeistert der neue Dacia Duster weiterhin mit dem markanten Aussehen, das bereits seine Vorgänger auszeichnete. Einziger Unterschied: Die unverwechselbare Formensprache zur Betonung des soliden, robusten SUV-Charakters präsentiert sich in der Neuauflage nochmals prägnanter und selbstbewusster. Die Designidee lässt sich dabei kurz und knackig zusammenfassen mit „alles Wesentliche, keine Kunstgriffe“. Eben typisch Dacia.

Hauptmerkmal des Duster Designs sind die klar strukturierten Formen. Dazu zählen die scharf gezeichnete, vertikale Front ebenso wie die abgeschrägten Radhausverkleidungen, die große Heckklappe und die Seitenfenster, die ohne optische Unterbrechung vom Bug bis zum Heck eine Einheit zu bilden scheinen. Die seitlichen Schutzleisten, die nahtlos in die Radhausverkleidungen übergehen, die wiederum direkt mit den vorderen und hinteren Stoßfängern verbunden sind, gehören zum optischen Band, das den neuen Dacia Duster umschließt.

Zur harmonischen Kombination aus modernen Formen und den robusten Charakter betonenden Details trägt auch der durchgefärbte vordere und hintere Unterfahrschutz bei. Der Verzicht auf eine Lackierung schont die Umwelt und nutzt der Kundschaft: Selbst bei Kratzern und Schrammen bleibt die Originalfarbe erhalten. Die beiden angedeuteten Unterfahrschutzelemente bestehen ebenso wie die seitlichen Unterboden- und Radhausverkleidungen sowie die markanten senkrechten „Schnorchel“-Dekorelemente in den Vordertüren aus einem neu entwickelten, robusten Material. Dieses sogenannte Starkle® hat Dacia erstmals beim Concept Car Manifesto gezeigt. Es besteht aus bis zu 20 Prozent Recyclingmaterial und enthält weiße Partikel, die ihm ein gesprenkeltes Aussehen verleihen – ein gelungenes optisches Highlight. Gleiches gilt für die Y-Form der vorderen und hinteren Lichtsignaturen. Das „Y“ ist darüber hinaus auf den chromfreien Leichtmetallfelgen zu sehen, die ihren Glanz durch die besondere Art des Polierens erhalten.

Der neue Dacia Duster steht zum Markstart in sieben Außenfarben zur Wahl. Neben Arktis-Weiß, Safari-Grüngrau und Sandstone können sich Kundinnen und Kunden auch für die Metallic-Lackierungen Dolomit-Grau, Terracotta-Braun, Perlmutt-Schwarz und Zeder-Grün entscheiden.

Sie wollen den markant und selbstbewusst auftretenden neuen Dacia Duster mit all seinen Qualitäten und Vorteilen im Detail kennenlernen? Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine ausführliche Probefahrt mit dem aufregenden Familien-SUV beim Autohaus Härtel. Wir bieten Ihnen schon bald die dritte Modellgenration des Offroad-Bestsellers an unseren Standorten in Braunschweig, Celle und Wolfenbüttel an.

 
Innenraum neuer Dacia Duster

Geräumiger Innenraum mit viel Komfort und nachhaltigen Materialien beim neuen Duster

Im Interieur nimmt der neue Dacia Duster zahlreiche Details seines Außendesigns wieder auf. So sind die Gitter der Lüftungsdüsen Y-förmig gestaltet und zitieren damit die Lichtsignatur der Scheinwerfer und Rückleuchten. Ebenso erscheint das „Y“ an den Armstützen der Türverkleidungen. Das Design der Belüftungsdüsen im Stil der Radhäuser trägt ebenfalls zum einheitlichen Eindruck von Außen- und Innendesign bei. In seiner gesamten Anmutung vermittelt der Innenraum des neuen Duster ein Gefühl der Robustheit, die Mitfahrenden fühlen sich sicher und bestens aufgehoben. Dafür sorgt nicht zuletzt der hohe, senkrecht stehende und groß dimensionierte Armaturenträger mit breiter Dekorleiste.

Ein großes Augenmerk legten die Entwicklungsteams des neuen Dacia Duster auf die Ergonomie. So ist beispielsweise das neue 10,1-Zoll-Zentraldisplay für eine optimale Ablesbarkeit im Winkel von zehn Grad dem Fahrerplatz zugewandt. Besonders bedienfreundlich zeigt sich auch der neu gestaltete Wählhebel des Automatikgetriebes, das beim Duster Hybrid 140 zum Einsatz kommt. Das oben und unten abgeflachte sowie griffsympathisch bezogene Lenkrad ist ein optisches Highlight, zudem steigert es den Sitz- und Bedienkomfort.

Bei den bisherigen beiden Duster Modellgenerationen entschieden sich rund 70 Prozent der Kundinnen und Kunden für die höherwertigen Ausstattungen. Dacia folgt dieser Präferenz und hat die Ausstattungslinien des neuen Modells entsprechend angepasst. Den neuen Duster gibt es als „Essential“, „Expression“ und in den beiden unterschiedlichen, aber gleichwertigen Topausstattungen: Duster Extreme für Fans von Outdoor-Aktivitäten und Duster Journey für diejenigen, die schlichte Eleganz, Komfort und Technologie bevorzugen.

Der neue Duster basiert als viertes Modell der Marke auf der CMF-B-Plattform, die eine zentrale Rolle in der Strategie von Dacia spielt. Die wettbewerbsfähige, hochmoderne und äußerst flexible Plattform ermöglicht dem neuen Duster, bei einem nur minimalen Zuwachs an Außenlänge deutlich mehr Platz für Passagiere und Gepäck zu bieten als die vorherige Generation.

Der neue Duster bietet erzielt neben dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auch das beste Preis-Raum-Verhältnis in seinem Segment. So wuchs er vor allem vorne in der Breite und hinten bei der Beinfreiheit (+30 Millimeter). Zudem liegt der Kofferraumboden niedriger und die Kofferraumöffnung ist breiter und höher. Das Gepäckabteil selbst fällt ebenfalls breiter und höher aus – es bietet 472 Liter nach VDA-Norm bei aufgestellter Rücksitzlehne.

Übrigens: Nahezu 20 Prozent der im neuen Duster verwendeten Kunststoffe bestehen aus Rezyklaten. Dies liegt deutlich über dem Durchschnitt im Segment und bedeutet einen Zuwachs von acht Prozentpunkten gegenüber der Vorgängergeneration. Zudem findet sich natürlich auch im neuen Duster keinerlei Zierchrom und kein Leder. Denn Dacia hat aus Gründen des Umweltschutzes beschlossen, in allen Modellen auf eben diese beiden Materialien zu verzichten.

Die wichtigsten Merkmale der Ausstattungslinien des Duster im Überblick:

  • Dacia Duster Essential: Media Control, feste Dachreling, sechs Airbags, Einparkhilfe hinten und mehr
  • Dacia Duster Expression (zusätzlich zu Essential): 17-Zoll-Leichtmetallräder, digitales 7-Zoll-Kombiinstrument, zentraler 10,1-Zoll-Touchscreen mit Infotainmentsystem Media Display, Smartphone-Integration über Apple CarPlay™ und Android Auto™, Rückfahrkamera und mehr
  • Dacia Duster Extreme (zusätzlich zu Expression): Modulare Dachreling, abwaschbare MicroCloud-Polsterung, Gummifuß- und Kofferraummatten, Klimaautomatik, YouClip 3-in-1-System, kupferbraune Dekorelemente innen und außen sowie vieles mehr
  • Dacia Duster Journey (zusätzlich zu Expression): 18-Zoll-Leichtmetallräder, Nebelscheinwerfer, Klimaautomatik, schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, elektrische Parkbremse, induktive Smartphone-Ladefläche, Infotainment-System Media Nav Live mit vernetzter Navigation, Arkamys 3D Sound System mit sechs Lautsprechern und mehr

 

 

Preise für den neuen Dacia Duster (Listenpreise)

 

Neuer Dacia Duster Essential 18.950 €
Neuer Dacia Duster Expression 20.650 €
Neuer Dacia Duster Journey 22.150 €
Neuer Dacia Duster Extreme 22.150 €
 

Clevere Ausstattungsdetails im Duster, die den automobilen Alltag erleichtern

Der moderne Aufbau der Plattform des neuen Dacia Duster reduziert Vibrationen und Fahrgeräusche und erhöht den Fahrkomfort. Im Gegenzug steigert die Neukonstruktion des Chassis das Fahrvergnügen deutlich, denn sie vermittelt einen noch direkteren Kontakt zur Straße. Die CMF-B-Plattform ermöglicht darüber hinaus die Elektrifizierung des neuen Duster, wodurch Mild-Hybrid- und Voll-Hybrid-Antriebe integriert werden können.

Der neue Duster ist mit einer Reihe von Komfortelementen ausgestattet, die das Leben an Bord besonders angenehm gestalten. So ist die elektrische Parkbremse bereits in der Ausstattung „Journey“ serienmäßig und optional für die Ausstattung „Extreme“. „Extreme“ und „Journey“ verfügen ab Werk über elektrisch verstellbare und anklappbare Außenspiegel. Um auch für widrigste Wetterbedingungen gerüstet zu sein, lässt sich der Duster beispielsweise mit einem beheizbaren Lenkrad und einer beheizbaren Windschutzscheibe ausstatten. Ab der Ausstattung „Essential“ verfügt der Duster serienmäßig über einen Tempopilot. Die Licht-an-Automatik gibt es für alle Ausstattungen. Der Fernlichtassistent für die automatische Umschaltung zwischen Abblend- und Fernlicht zählt in den Versionen „Extreme“ und „Journey“ zur Serienausstattung.

 Ein ebenso einfaches wie enorm praktisches Ausstattungsdetail stellt YouClip dar. Damit lassen sich verschiedene Zubehörteile an gut erreichbaren Stellen im Innenraum befestigen. Der neue Duster besitzt je nach Version vier beziehungsweise sechs werkseitig montierte YouClip-Halterungen: eine am Instrumententräger, eine an der Mittelkonsole auf der Beifahrerseite, eine hinter der Mittelkonsole, zwei an beiden Seiten des Kofferraums und eine in der Kofferraumklappe. Sie können eine Tablet-Halterung, eine Tasche, eine Smartphone-Halterung mit Induktionsladegerät oder das „YouClip 3 in 1“-System (Becherhalter, Taschenhaken und LED-Taschenlampe) aufnehmen.
Neuer Dacia Duster Ausstattungsdetails
 

Als erstes Dacia Modell überhaupt verfügt der neue Duster über ein digitales 7-Zoll-Farbdisplay im Cockpit (Serie ab „Expression“), das die wichtigsten Fahrerinformationen anzeigt. Die Form der Darstellung können Sie dabei Ihren individuellen Wünschen anpassen. Ebenfalls ab „Expression“ zählt der neue zentral angeordnete 10,1-Zoll-Infotainment-Touchscreen zum serienmäßigen Lieferumfang. Über ihn lassen sich die beiden angebotenen Multimediasysteme des Duster steuern:

  • Das Media Display ist ab Werk in den Varianten„Expression“ und „Extreme“ vorhanden und verfügt über vier Lautsprecher sowie kabellose Apple CarPlay™ und Android Auto™ Konnektivität.
  • Media Nav Live zählt in der Version „Journey“ zum Ausstattungsumfang – für „Extreme“ und „Expression“ ist es optional erhältlich. Das System vereint ein vernetztes Navigationssystem mit Echtzeit-Verkehrsinformationen sowie Karten-Updates für acht Jahre und ein Arkamys 3D Sound System mit sechs Lautsprechern.
Beide Systeme sind FOTA-fähig (Firmware Over The Air), sodass die Kundinnen und Kunden automatisch die neueste Software-Version erhalten, ohne dass sie beim Dacia Partner vorbeischauen müssen.
 
Bei dem Media Control-System der Basisversion „Essential“ handelt es sich um ein vollwertiges Infotainmentsystem, das auch vom Lenkrad aus bedienbar ist. Es zeigt Informationen wie eingehende Anrufe oder Media-Inhalte auf einem 3,5-Zoll-Display an. Zum Umfang zählen vier Lautsprecher, eine Bluetooth-Verbindung, ein USB-Anschluss und eine Smartphone-Halterung im Instrumententräger. In Verbindung mit der kostenlosen App Dacia Media Control lassen sich das Radio, weitere Medien und verschiedene andere Funktionen über den Bildschirm des Smartphones steuern.

Apropos Smartphone: Alle Versionen des neuen Dacia Duster verfügen serienmäßig über einen YouClip-Smartphone-Halter sowie über je zwei USB-C-Schnittstellen vorne und im Fond, um bis zu vier Geräte mit Strom zu versorgen.
 
Neuer Dacia Duster Offroad Gelände

Bereit fürs große Abenteuer – der neue Dacia Duster 4x4 ist ein wahrer Offroad-Champion

Als Duster 4x4 mit Allradantrieb überzeugt die dritte Generation des Familien-SUV von Dacia mit nochmals gesteigerten Offroad-Talenten. So beträgt die Bodenfreiheit des Duster 4x4 eindrucksvolle 217 Millimeter – Bestwert in seiner Klasse. Sie trägt zu den herausragenden Böschungswinkeln von bis zu 31° vorne und 36° hinten bei. Auch der Rampenwinkel von 24° lässt Offroad-Fans anerkennend nicken. Je nach vorherrschenden Bedingungen stehen mit der Fahrmodus-Auswahl Terrain Control fünf Programme zur Wahl, um die Vorteile des Allradantriebs situationsbedingt bestmöglich zu nutzen.

  • AUTO: Das Getriebe verteilt die Kraft automatisch zwischen Vorder- und Hinterachse, je nach Bodenhaftung und Drehzahl der Räder.

  • SNOW: optimiert das Fahrverhalten auf glatten Straßen mit spezifischen ESP- und Anti-Schlupf-Einstellungen

  • MUD/SAND: für wechselndes Terrain

  • OFF-ROAD: Bietet Höchstleistung in schwierigem Gelände, ähnlich dem 4x4 „Lock“-Modus des Vorgängermodells. Dazu kommt jedoch der zusätzliche Vorteil, dass das Drehmoment automatisch und bedarfsgerecht je nach Bodenhaftung und Geschwindigkeit auf die Vorder- und Hinterräder verteilt wird.

  • ECO: senkt den Kraftstoffverbrauch durch Regulierung der Leistungsabgabe von Antrieb und Klimaanlage sowie eine optimale Verteilung des Drehmoments auf die Vorder- und Hinterräder
 
Bei Fahrten im besonders anspruchsvollen Gelände stellt die Bergabfahrhilfe auf Passagen mit starkem Gefälle ein besonders nützliches Hilfsmittel dar. Das System betätigt selbstständig die Bremsen und drosselt die Geschwindigkeit je nach Fahrerwunsch auf null bis 30 km/h. Somit können Sie sich ganz auf das Lenken konzentrieren, ohne die Bremse betätigen zu müssen. Das Assistenzsystem schaltet sich unabhängig von der Wahl des Gangs ein, ist also auch im Rückwärtsgang aktiv. Ein weiteres sehr nützliches Feature ist das neue All Road Info System. Es zeigt auf dem 10,1-Zoll-Zentraldisplay während der Fahrt im Gelände eine Reihe besonders nützlicher Informationen an: Seitenneigung, Steigung und Gefälle sowie Kraftverteilung auf Vorder- und Hinterachse.

Egal wie intensiv Ihre Offroad-Tour wird, der neue Dacia Duster präsentiert sich auch bei rauer Fahrt bestens vorbereitet. So ist die Karosserie vor leichten Stößen und Kratzern geschützt. Denn die Seitenschutzverkleidungen verbinden sich mit den Radhausverkleidungen sowie den vorderen und hinteren Stoßfängern zu einem durchgehenden Schutzgürtel. Hinzu kommt ein großflächiger Unterfahrschutz. Auch der Innenraum ist enorm strapazierfähig. Dies gilt vor allem für die Ausstattungsvariante „Extreme“, die serienmäßig abwaschbare MicroCloud-Polster sowie Gummimatten vorne, hinten und im Kofferraum umfasst.

Um die Offroad-Fähigkeiten des neuen Dacia Duster noch weiter zu steigern und Ihnen bei ihrem nächsten Abenteuer abseits befestigter Wege noch mehr Spaß zu bereiten, bietet Dacia praktisches InNature-Zubehör an. Dazu zählt beispielsweise das Sleep Pack. Dabei handelt es sich um eine einfache, herausnehmbare und erschwingliche 3-in-1-Box, die in weniger als zwei Minuten von einer Person zu einem ausklappbaren Doppelbett (1,90 Meter lang und bis zu 1,30 Meter breit) mit Ablagetisch und Stauraum verwandelt werden kann. Ebenso nützlich für Outdoor-Aktivitäten: der Dachgepäckträger mit bis zu 80 Kilogramm Traglast. Er lässt sich mühelos an der modularen Dachreling in Querposition oder an separat erhältlichen Querträgern befestigen.
 
Neuer Dacia Duster Cockpit

Effiziente Motorenpalette mit je einem Hybrid-, Benzin- und Autogas-Antrieb im neuen Dacia Duster

Zum Marktstart des neuen Dacia Duster haben Sie die Wahl aus drei effizienten Verbrenner-Motoren. Die Topmotorisierung stellt dabei der hochmoderne Hybrid 140 dar. Das Triebwerk basiert auf bewährten Technologien der Renault Group und erzeugt eine Gesamtleistung von 103 kW/140 PS. Dabei arbeiten ein 4-Zylinder-Benzinmotor mit 1,6 Liter Hubraum und 69 kW/94 PS sowie zwei Elektromotoren – ein 36 kW/49 PS starkes E-Aggregat und ein Hochspannungs-Startergenerator – mit einem kupplungslosen Multi-Mode-Automatikgetriebe zusammen. Die rekuperative Bremsstrategie, die Batteriekapazität von 1,2 kWh bei einer Spannung von 230 Volt und die hohe Effizienz des Getriebes ermöglichen es, in der Stadt bis zu 80 Prozent der Zeit rein elektrisch zu fahren. Hierdurch sinkt der Verbrauch um 20 (gemischter Zyklus) bis 40 Prozent (Stadtzyklus).

Als zweite Option steht die neu entwickelte Antriebseinheit TCe 130 zur Wahl. Sie markiert die nächste Stufe der Elektrifizierung, denn sie kombiniert einen 3-Zylinder-Benzinmotor der neuen Generation mit 1,2 Liter Hubraum, Turboaufladung und Arbeitsprinzip nach dem Miller-Zyklus (das Einlassventil schließt zur Steigerung des Wirkungsgrads noch während des Ansaugtakts) mit einem 48-Volt-Startergenerator. Dieser unterstützt den Verbrennungsmotor beim Anfahren und Beschleunigen. Durchschnittsverbrauch und die CO2-Emissionen reduzieren sich so um etwa zehn Prozent. Weil beim Beschleunigen durch die E-Unterstützung mehr Leistung als beim bisherigen TCe 130-Aggregat freigesetzt wird, fährt sich der Duster reaktionsfreudiger und geschmeidiger. Das rekuperative Bremssystem lädt die 0,8-kWh-Batterie auf, ohne dass dies für den Fahrer spürbar ist. Der Duster TCe 130 steht sowohl als 4x2- wie auch als 4x4-Version zur Wahl, jeweils in Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe.

Als unangefochtener Autogas-Marktführer in Europa und einziger Hersteller, der für alle seine Modelle mit Verbrennungsmotor auch eine bivalente Option (Benzin und Autogas) anbietet, hat Dacia selbstverständlich auch den neuen Duster in einer ECO-G-Version im Programm. Im Autogas-Betrieb stößt der neue Duster ECO-G 100 im Durchschnitt zehn Prozent weniger CO2 aus als ein vergleichbares Benzinmodell. Mit seinen beiden Tanks, die zusammen 100 Liter fassen (je 50 Liter Benzin und Autogas) kann er bis zu 1.300 Kilometer weit fahren. Der LPG-Tank befindet sich unter dem Kofferraumboden und beeinträchtigt so nicht die Ladekapazität. Mit einer Taste am Instrumententräger lässt sich schnell und unmerklich von einem Kraftstoff auf den anderen wechseln.

 

Den Neuen Dacia Duster Probefahren

Sie wollen den neuen Dacia Duster persönlich erleben?
Kein Problem:
Wir sind für Sie da und reservieren Ihnen gerne einen Termin zur Probefahrt. Das Team vom Autohaus Härtel & Kaiser freut sich auf Ihren Besuch.

Jetzt für Probefahrt anmelden

 

Neuen Dacia Duster kaufen

Wir sind ein Dacia Vertragshändler mit angeschlossener Vertragswerkstatt. Bei uns können Sie den Dacia Duster kaufen, leasen und finanzieren. Wir haben den Dacia Duster häufig als Lagerwagen, Gebrauchtwagen, Tageszulassung und Vorführwagen vor Ort. Sollte für Sie nichts dabei sein, können wir eine Dacia Duster Bestellung mit Ihnen auslösen.

Neuen Dacia Duster Finanzieren

Wir bieten Ihnen eine Duster Finanzierung für Duster Gebrauchtwagen und Duster Neuwagen an. Sie können den Dacia Duster mit einer Drei-Wege-Finanzierung und Schlussrate oder in einer Zwei-Wege-Finanzierung voll finanzieren. Wir bieten Ihnen unkompliziert eine Finanzierung zwischen 12 und 96 Monaten mit und ohne Anzahlung über verschiedenen Banken an.

Für ein persönliches Angebot sprechen Sie uns einfach an!

Neuen Dacia Duster leasen

Wir bieten Ihnen ein Duster Leasing mit Leasing-Sonderzahlung oder ohne Leasing-Sonderzahlung an. Sie können unkompliziert ein Leasing zwischen 12 und 60 Monaten mit variabler Kilometerleistung abschließen und von günstigen Raten profitieren.

Für ein persönliches Angebot sprechen Sie uns einfach an!

Jetzt anfragen

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.